Jetzt VNWI Mitglied werden »
Termin: 30. Januar 2016

17. Kölner Verwalterforum

Maternushaus Köln, Köln (Karte auf Google Maps)
Anfang: 30.01.2016, 09:00 Uhr
Ende: 30.01.2016, 17:00 Uhr
Referent:

### AUSGEBUCHT ###


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

auch das 17. Kölner Verwalterforum bietet Ihnen die bewährte Mischung aus Fachvorträgen, Branchennachrichten und Humor.

Wir stellen den neuen VNWI-Mietvertrag für Eigentumswohnungen vor und erweitern damit gezielt unser Angebot für die stark wachsende Nachfrage nach Dienstleistungen rund um die Mietverwaltung.

Wie gewohnt werden Sie aus erster Hand mit der aktuellen Rechtsprechung des WEG-Senats beim Bundesgerichtshof und den Hintergründen der Entscheidungen vertraut gemacht - und wir vertiefen wichtige Entscheidungen, wie die zur Verbrauchereigenschaft der WEG unter dem bisher weniger beachteten Aspekt, welche Auswirkungen dies auf das Vertragsmanagement der Verwalter mit Lieferanten und Dienstleistern hat.

Dogma, Ideologie oder Notwendigkeit? Die viel beschworene Klimawende wird sich ohne Einbeziehung der Wohnungseigentümergemeinschaften nicht realisieren lassen - wir beleuchten das Spannungsfeld zwischen Klimaschutzzielen und dem Verwaltungsalltag.

Die Auferlegung von Prozesskosten auf den Verwalter bei „grobem Verschulden" gemäß § 49 Abs. 2 WEG treibt seltsame Blüten. Wir spießen sie auf und zeigen Gegenstrategien.

Hochaktuell im Hinblick auf die am 31.12.16 auslaufende Nachrüstverpflichtung für Rauchwarnmelder in Wohnungen: Unser Brennpunkt hilft verunsicherten Verwaltern, propagierte Vorgehensweisen zu überprüfen und den eigenen Weg zu finden. Wir machen Sie mit § 6 der VGB 2010 bekannt, der Sondervorschrift in den Gebäudeversicherungsbedingungen für Wohnungs- und Teileigentum. In der Teilnehmerdiskussion am Ende der Veranstaltung beantworten wir alle Fragen zu den Verwalterpflichten rund um die Ausstattung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern.

Begleitet wird die Veranstaltung von der ständig wachsenden und abwechslungsreichen Fachausstellung und der Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Ihren Kollegen. Sie sind herzlich eingeladen, uns in der VNWI-Lounge zu besuchen.

Und selbstverständlich ist auch dieses Jahr wieder für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

Wir freuen uns Sie in Köln zu sehen!

Ihr 

Dr. Michael Casser
(Vorstandsvorsitzender)
 


Termin:

Samstag, 30. Januar 2016
09:00 Uhr

Ort:
 

Maternushaus
Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln

Telefon: (0221) 16 31- 0

Kosten/Person:
  • Kostenlos für VNWI Mitglieder
  • € 75,– zzgl. USt. für Nicht-Mitglieder
Die Seminargebühr für Nicht-Mitglieder wird bei Eintritt in unseren Verband bis zum 31.03.2016 auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet. Melden Sie sich mit dem Anmeldevordruck oder direkt hier online schnellstmöglich an. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Weitergabe Ihrer Adressdaten einschließlich Branchenzugehörigkeit, Geschäftsbezeichnung und Telekommunikationsanschlüssen an die Fachaussteller der Veranstaltung zu Werbezwecken, soweit Sie diesen Absatz nicht ausdrücklich streichen.

 

Referenten

Wolfgang Heckeler Wolfgang Heckeler
Präsident des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter e.V. (DDIV), Berlin
 
Rechtsanwalt Stefan Löfflad Rechtsanwalt Stefan Löfflad
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht W*I*R Jennißen & Partner, Köln
 
Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch

Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch
Stellvertretene Vorsitzende des V. Senats des Bundesgerichtshofs, Karlsruhe

 
Dr. Johannes Hogenschurz

Dr. Johannes Hogenschurz
Vorsitzender Richter am Landgericht, Köln

 
Prof. Dr.-Ing. Viktor Grinewitschus

Prof. Dr.-Ing. Viktor Grinewitschus
Professor für Technische Gebäudeausrüstung an der Hochschule Ruhr West, Bottrop. Leiter des Instituts für Energiefragen der Immobilienwirtschaft an der EBZ Business School, Bochum

 
Dr. Georg Jennißen

Dr. Georg Jennißen
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
W*I*R Jennißen & Partner, Köln

 
Wolfgang Dötsch

Wolfgang Dötsch
Richter am Oberlandesgericht, Köln

 

 

Programm

ab 8.30 Uhr Morgenkaffee in der Fachausstellung
 
9.00 Uhr Verbandsarbeit für Sie!
Begrüßung


Dr. Michael Casser
Vorstandsvorsitzender des Verbandes der nordrhein-westfälischen Immobilienverwalter e.V. (VNWI)


Grußwort

Wolfgang Heckeler
Präsident des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter e.V. (DDIV)
 
09.45 Uhr Neuer VNWI-Mustervertrag mit hohem Praxisnutzen: Vorstellung des Mietvertrags für Eigentumswohnungen

Referent: Stefan Löfflad
 
10.15 Uhr Kaffee und Kontakte
 
10.45 Uhr Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum Wohnungseigentumsrecht

Referentin: Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch
 
11.30 Uhr Die WEG als Verbraucher (BGH VIII ZR 243/13) – Auswirkungen für die vom Verwalter für die WEG abzuschließenden und zu betreuenden Verträge

Referent: Dr. Johannes Hogenschurz
 
12.00 Uhr Kaffee und Kontakte
 
12.30 Uhr Ideen für Immobilienverwalter im Spannungsfeld zwischen Klimaschutzzielen und den Realitäten des Verwaltungsalltags

Referent: Prof. Dr.-Ing. Viktor Grinewitschus
 
13.15 Uhr Mittagsbuffet und Gespräche
 
14.00 Uhr
So schön kann Krise sein

Christoph Brüske
www.brueske.de
Christoph Brüske
 
15.00 Uhr Kaffee und Kontakte
 
15.20 Uhr Die Auferlegung von Prozesskosten auf den Verwalter nach § 49 Abs. 2 WEG

Referent: Dr. Georg Jennißen
 
16.00 Uhr Im Brennpunkt:
Rauchwarnmelder (Umsetzungsfrist bis zum 31.12.2016 gemäß § 49 Abs. 7 der Landesbauordnung): Verunsicherte Verwalter und die Frage nach den Konsequenzen für die Gebäudeversicherung – Finger weg von der Vergemeinschaftung!


Referent: Wolfgang Dötsch

» Im Anschluss Teilnehmerfragen und Teilnehmerdiskussion
 
17.00 Uhr Voraussichtliches Ende der Veranstaltung


Kann ich Mitglied werden?
Mitglieder können Einzelpersonen und Gesellschaften werden, die nachhaltig eine hauptberufliche oder überwiegende Tätigkeit als Immobilienverwalter ausüben, unternehmerisch mit Fragen der Immobilienverwaltung unmittelbar und mittelbar befasst sind oder in sonstiger Weise den Verbandszweck fördern. Mehr Infos »

 

Update Rauchwarnmelder (26.02.201...
Update Rauchwarnmelder (26.02.2016)
Nach wie vor fragen Mitglieder in Zusammenhang mit der Montage und Wartung von Rauchwarnmeldern um Rat.Sie sind verunsichert, weil sie ... mehr »

NewsNews

Rechtsberatungs-Hotline

Der Verband bietet seinen Mitgliedern eine tägliche Rechtsberatungs-Hotline in Kooperation mit der Kanzlei WIR Jennißen und Partner, Köln, auf den Internetseiten des VNWI. Zur Hotline »

Rechtsberatungs-HotlineRechtsberatungs-Hotline