Jetzt VNWI Mitglied werden »
Newsartikel vom 05.03.2019 in Kategorie Veranstaltungsberichte

Golden Twenties in Köln


Doppeljubiläum: 20 Jahre VNWI – 20. Kölner Verwalterforum

Ein in stimmungsvolles Licht getauchter „Kölner Wartesaal“, über 350 erwartungsfrohe Gäste gekleidet im Stil der 1920er Jahre, erste muntere Gesangseinlagen der „Drei Herren von der Tankstelle“ – dies war der verheißungsvolle Auftakt der großen VNWI-Jubiläumsfeier am 22. Februar 2019. Und unter den groovigen Rhythmen der „Sazerac Swingers“ nahm der Abend nochmals Fahrt auf, begleitet durch die heiteren Grußworte des DDIV-Geschäftsführers Martin Kaßler und Prof. Dr. Florian Jacoby als einem langjährigen Weggefährten des Verbandes.

Anmutig und temporeich zugleich ging es weiter mit den „Berlin Bells“ und der Schönheitstänzerin Anja Pavlova, bis dann mit dem Anschnitt der großen Jubiläumstorte durch VNWI-Vorstand und Sponsoren ein weiterer Höhepunkt des Abends anstand – begleitet von einen kleinen Lichterspektakel und eindrücklichen Worten des Vorsitzenden,  Dr. Michael Casser, der insbesondere seinem Stolz über den einzigartigen Zusammenhalt der Mitglieder im VNWI Ausdruck verlieh.

Von der Jubiläumstorte gestärkt stürzten sich die Gäste fortan in das Getümmel der 20er-Jahre, waren selbst aktiv beim Charleston-Tanzkurs oder spielerisch bei Black Jack und Roulette. Hilfreich – zumindest für die Bank – war dabei der Umstand, dass nur Reichsmark-Spielgeld zum Einsatz kam. Denn ein weiblicher Gast schaffte es tatsächlich, beim Roulette dreimal hintereinander auf  die richtige Zahl zu setzen. Anstatt den Saal mit einem Koffer voller Geld zu verlassen, konnte sie ihren Gewinn immerhin bei einer fliegenden Händlerin gegen stilgerechte Accessories eintauschen.

Wie aber gelingt der Übergang von einem solch rauschenden Fest zur Vortragsveranstaltung  am nächsten Morgen pünktlich um 9:00 Uhr? Für Moderator Georg Roth war dies mehr Vergnügen als Problem. Er lieferte zur Einstimmung einen humorvollen Foto-Einblick in die 20-jährige Verbandsgeschichte, so dass der anschließende Überblick zur aktuellen Verbandsarbeit durch Dr. Casser und VNWI-Geschäftsführer Dr. Roland Nolte gut zu verarbeiten war. Auf die künftigen Herausforderungen der Immobilienverwalterbranche anhand eines Zehn-Punkte-Programms blickte anschließend Martin Kaßler und überbrachte dabei beste Jubiläumswünsche des DDIV.

Der neue WEG-Verwaltervertrag ist da

Mit Spannung erwartet folgte die Premiere des neuen VNWI-Verwaltervertrages, der unter dem Paradigmenwechsel „Preisbestandteilteile statt Zusatzvergütungen“ steht und dem Immobilienverwalter neue Möglichkeiten – aber auch Hausaufgaben – insbesondere hinsichtlich der Kalkulation aufgibt. „Die erklärungsbedürftige Nutzung und Umsetzung des neuen Vertrages im Markt wird kein Selbstläufer“,  betonten Prof. Jacoby und Dr. Casser unisono. Von daher wird der VNWI voraussichtlich ab August 2019 ganztägige Fortbildungsseminare hierzu anbieten.

Aber die Jubiläumsausgabe des Kölner Verwalterforums hatte natürlich noch mehr zu bieten: Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch, Richterin am BGH, lieferte einen spannenden Überblick der aktuellen WEG-Rechtsprechung ihres Hauses. Der Innsbrucker Universitätsprofessor Dr. Martin Häublein zeigte die Unzulänglichkeiten des aktuellen WEG-Gesetzes im Hinblick auf bauliche Veränderungen auf und machte zukunftssichere Vorschläge für eine Neuformulierung. VNWI-Vorstandsreferentin Sabine Beckers stellte Praxiserfahrungen und Musterfragestellungen zur DSGVO vor und präsentierte neue Arbeitshilfen des VNWI, bevor Rechtsanwalt Thomas Hannemann mit feinem Humor auf die Möglichkeiten und Grenzen des neuen Mietanpassungsgesetzes einging.

Das Zukunftsthema Digitalisierung stand gleich doppelt auf der Agenda. Ralf Michels, Präsidiumsmitglied und Leiter des AG Digitalisierung im DDIV, berichtete praxisnah von seinen lohnenden Erfahrungen als Hausverwalter auf diesem Gebiet. Sein Credo: „Jetzt unbedingt in kleinen Schritten anfangen“, wurde vom Keynote Speaker und Mentalist, Dr. Florian Ilgen, direkt mit Bezug auf Inspiration und Motivation zum Thema Digitalisierung in der Verwalterbranche aufgegriffen. Seine spektakulären mentalen Experimente im Austausch mit dem staunenden Publikum hinterließen bleibenden Eindruck.

Das wieder einmal randvoll gefüllte Kölner Maternushaus war zum letzten Mal Schauplatz des Kölner Verwalterforums. Die nächste Auflage wird am 15. Februar 2020 – dann in den größeren Räumlichkeiten des KölnKongress – stattfinden.



September 2019 (2 Artikel)
August 2019 (1 Artikel)
Mai 2019 (1 Artikel)
März 2019 (1 Artikel)
Dezember 2018 (1 Artikel)
November 2018 (1 Artikel)
Oktober 2018 (3 Artikel)
September 2018 (1 Artikel)
August 2018 (1 Artikel)
Mai 2018 (1 Artikel)
Februar 2018 (2 Artikel)
November 2017 (1 Artikel)
Oktober 2017 (2 Artikel)
Juli 2017 (1 Artikel)
Juni 2017 (1 Artikel)
März 2017 (1 Artikel)
Dezember 2016 (1 Artikel)
September 2016 (1 Artikel)
Juli 2016 (1 Artikel)
April 2016 (1 Artikel)
Februar 2016 (3 Artikel)
Dezember 2015 (2 Artikel)
November 2015 (1 Artikel)
Oktober 2015 (3 Artikel)
September 2015 (3 Artikel)
Mai 2015 (2 Artikel)
März 2015 (1 Artikel)
Februar 2015 (2 Artikel)
November 2014 (1 Artikel)
Oktober 2014 (1 Artikel)
September 2014 (1 Artikel)
Juli 2014 (1 Artikel)
Februar 2014 (5 Artikel)
Dezember 2013 (4 Artikel)
Oktober 2013 (5 Artikel)
September 2013 (1 Artikel)
August 2013 (1 Artikel)
Juli 2013 (2 Artikel)
April 2013 (1 Artikel)
Januar 2013 (1 Artikel)
Dezember 2012 (2 Artikel)
Oktober 2012 (1 Artikel)
September 2012 (2 Artikel)
August 2012 (1 Artikel)
Juli 2012 (1 Artikel)
April 2012 (3 Artikel)
Februar 2012 (1 Artikel)
Januar 2012 (1 Artikel)
Dezember 2011 (1 Artikel)
November 2011 (3 Artikel)
Oktober 2011 (1 Artikel)
September 2011 (3 Artikel)
Mai 2011 (4 Artikel)
März 2011 (1 Artikel)
Februar 2011 (2 Artikel)
November 2010 (2 Artikel)
Oktober 2010 (1 Artikel)
September 2010 (2 Artikel)
Juni 2010 (1 Artikel)
April 2010 (1 Artikel)
März 2010 (1 Artikel)
Februar 2010 (2 Artikel)
November 2009 (2 Artikel)
September 2009 (1 Artikel)
August 2009 (1 Artikel)
Mai 2009 (1 Artikel)
Januar 2009 (1 Artikel)
Mai 2008 (1 Artikel)
April 2008 (1 Artikel)
März 2008 (4 Artikel)
Januar 2008 (1 Artikel)
Oktober 2007 (1 Artikel)
September 2007 (1 Artikel)
August 2007 (3 Artikel)
Juni 2007 (3 Artikel)

Archiv

Navigationslinks überspringen.

Kategorien