Jetzt VNWI Mitglied werden »
Achtung! Die Telefon- und Faxnummer des VNWI hat sich geändert » Telefon: (0241) 51 83 50 4-0 / Telefax: (0241) 51 83 50 4-90
Termin: 18. September 2017

Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Wohnungseigentumsrecht

RheinEnergie Köln, Köln (Karte auf Google Maps)
Anfang: 18.09.2017, 18:00 Uhr
Ende: 18.09.2017, 20:00 Uhr
Referent: VRiLG Dr. Johannes Hogenschurz

### AUSGEBUCHT ###

Der Referent erläutert pointiert die Auswirkungen der BGH-Rechtsprechung seit Mitte 2016 für die Verwaltungspraxis, zum Beispiel die Entscheidungen:

  • BGH v. 03.06.2016 - V ZR 166/15: Betriebsstrom in der Jahresabrechnung
  • BGH v. 07.07.2016 - V ZB 15/14: Kostenentscheidung gegen den Verwalter
  • BGH v. 08.07.2016 - V ZR 261/15: Mandantengespräch in Pause der ETV
  • BGH v. 16.09.2016 - V ZR 29/16: Verrechnung der Gebäudeversicherung
  • BGH v. 28.10.2016 - V ZR 91/16: Übertragung der Instandhaltung und Instandsetzung einschließlich der Kostentragung
  • BGH v. 18.11.2016 - V ZR 221/15: Nutzungsbeendigung bei Abmeierung
  • BGH v. 18.11.2016 - V ZR 49/16: Zustimmungserfordernis bei optischen Veränderungen
  • BGH v. 09.12.2016 - V ZR 84/16: Baurechtliche Anforderungen an Innenausbau und Stellplatznachweis
  • BGH v. 09.12.2016 - V ZR 124/16: Abrechnung bei Schadensbeseitigung in Eigenregie
  • BGH v. 13.01.2017 - V ZR 96/16: Große und kleine Barrierefreiheit (Personenaufzug)
  • BGH v. 13.01.2017 - V ZR 138/16: Stimmrechtsausschluss
  • BGH v. 25.01.2017 - VIII ZR 249/15: Betriebskostennachforderung bei verspäteter WEG-Abrechnung
  • BGH v. 09.02.2017 - V ZR 188/16: Streitwert bei Anfechtung der Jahresabrechnung
  • BGH v. 10.02.2017 - V ZR 166/16: Nichtzahlung von Wohngeld
  • BGH v. 15.03.2017 - VIII ZR 5/16: Heizkostenverteilung bei überwiegend ungedämmten, aber nicht freiliegenden Leitungen der Wärmeverteilung
  • BGH v. 11.05.2017 – V ZB 52/15: Kosten des Ersatzzustellungsvertreter
  • BGH v. 17.05.2017 - VIII ZR 29/16: Modernisierungsvereinbarung mit dem Mieter in Haustürsituation
  • BGH v. 02.06.2017 - V ZR 196/16: keine grenzüberschreitende Wärmedämmung für Neubauten
  • BGH v. 23.06.2017 - V ZR 102/16: Erstherstellung

Daneben werden interessante Entwicklungen aus der Rechtsprechung der Landgerichte, insbesondere Haftungsfallen und vermeidbare Fehler vorgestellt, zum Beispiel folgende Themen:

  • Pflichten bei Übernahme der Verwaltung
  • Zustellungen im Verwaltungsverfahren
  • Durchsetzung von Hausgeldforderungen
  • Unbestimmtheit von Beschlussfassungen (Jahresabrechnung, Kostenverteilungsschlüssel, Baumaßnahmen)
  • Anforderungen an die Abrechnung (Kontostände, Rücklagenentnahmen, Heizölbestand)
  • Rücklagenentnahme und Liquiditätsengpass
  • Führung der Beschluss-Sammlung
  • drei Vergleichsangebote / Rücknahme von Angeboten
  • Rauchwarnmelder in NRW
  • Anwendung der VDI-2077 bei der Einrohrheizung
  • Pauschalhonorar für die Baubetreuung
  • Schlüsselverlust und Erneuerung der Schließanlage
  • Videoüberwachung
  • Kontenführung
  • Pflichtangaben gemäß § 16a EnEV
  • Primat des Gemeinschaftsanwalts in der Kostenerstattung

Dr. Hogenschurz Referent: Herr Dr. Hogenschurz ist Vorsitzender Richter am Landgericht Köln. Seine Interessenschwerpunkte liegen im Miet- und Wohnungseigentumsrecht, aber auch im Verfahrens- und allgemeinen Zivilrecht. Er publiziert seit 2000 fortlaufend zum Wohnungseigentumsrecht in Fachzeitschriften und Fachbüchern; u. a. ist er Mitautor im Jennißen (Kommentar, 5. Aufl. 2017), im Beck'schen Formularbuch Wohnungseigentumsrecht (H. Müller, 3. Aufl. 2016) und im BeckOK-WEG (Timme). Daneben ist er seit vielen Jahren in der Referendarausbildung sowie Richter-, Anwalts- und Verwalterfortbildung tätig. Die langjährige Tätigkeit als Verwaltungsbeirat einer mittelgroßen WEG hat ihn mit dem praktischen Aspekt der Verwaltung von Wohnungseigentumsanlagen vertraut gemacht.

Das Seminar beginnt um 18.00 Uhr und findet im Konferenzzentrum der RheinEnergie, Parkgürtel 24, 50823 Köln statt. Am Gebäude sind Gästeparkplätze vorhanden; an der Straße gibt es ebenfalls ausreichend Parkmöglichkeiten. Die Veranstaltungsteilnehmer werden über Wegweiser zum Seminarraum „Julia Agrippina die Jüngere“ geführt.

NRW bringt E-Mobilität in Mehrfam...
NRW bringt E-Mobilität in Mehrfamilienhäuser
Die E-Mobilität in Deutschland stockt. Zu wenig Ladepunkte, zu lange Ladezeiten und geringe Reichweiten bremsen das Interesse der Verb... mehr »

NewsNews

Rechtsberatungs-Hotline

Der Verband bietet seinen Mitgliedern eine tägliche Rechtsberatungs-Hotline in Kooperation mit der Kanzlei WIR Jennißen und Partner, Köln, auf den Internetseiten des VNWI. Zur Hotline »

Rechtsberatungs-HotlineRechtsberatungs-Hotline