Jetzt VNWI Mitglied werden »
Achtung! Die Telefon- und Faxnummer des VNWI hat sich geändert » Telefon: (0241) 51 83 50 4-0 / Telefax: (0241) 51 83 50 4-90
Termin: 13. November 2017

Neues Bauvertragsrecht ab 01.01.2018 – was Sie als Verwalter wissen sollten

RheinEnergie Köln, Köln (Karte auf Google Maps)
Anfang: 13.11.2017, 18:00 Uhr
Ende: 13.11.2017, 20:00 Uhr
Referent: RA Zvonimir Milobara

Am 13. November 2017 findet in Köln das nächste Seminar VNWI-AKTUELL statt.

Nachstehend erhalten Sie einen kurzen Themenüberblick bzw. eine Kurzvorstellung des Referenten:

Neues Bauvertragsrecht ab 01.01.2018 – was Sie als Verwalter wissen sollten

Zum Seminarinhalt:

Kurz vor dem Ende der aktuellen Legislaturperiode hat der Gesetzgeber ein Bauvertragsrecht geschaffen, das es in dieser Form bislang nicht gegeben hat. Es regelt viele Bereiche des Baurechts vollständig neu.

Teil der neuen Regelungen ist zudem ein eigenes Verbraucherbaurecht, das privaten Bauherrn und vor allem auch der Interessenlage von WEG`s gerecht werden soll.

Das neue Recht tritt übergangslos am 01.01.2018 in Kraft – eine Herausforderung für Verwalter von WEG`s und die Eigentümer.

Das Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über die Neuerungen und gibt Ihnen Empfehlungen für den künftigen Umgang mit Auftragnehmern aus der Baubranche.


Referent: Rechtsanwalt Zvonimir Milobara ist seit 1996 Partner der Kölner Sozietät Reuter, Herwegh & Arndt. Er ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Sein Arbeitsfeld erstreckt sich über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie, von der Anschaffung über die Bebauung und Verwaltung bis zur abschließenden Verwertung von Grundstücken und Gebäuden. Die Beratung von WEG`s und Hausverwaltungen bildet einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit.

Das Seminar beginnt um 18.00 Uhr und findet im Konferenzzentrum der RheinEnergie, Parkgürtel 24, 50823 Köln statt. Am Gebäude sind Gästeparkplätze vorhanden; an der Straße gibt es ebenfalls ausreichend Parkmöglichkeiten. Die Veranstaltungsteilnehmer werden über Wegweiser zum Seminarraum „Julia Agrippina die Jüngere“ geführt.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder 25,00 € zzgl. USt., für Nicht-Mitglieder 45,00 € zzgl. USt.

Die Anmeldung können Sie direkt hier online oder formlos über die Geschäftsstelle unter 0241/5183504-0 vornehmen.

NRW bringt E-Mobilität in Mehrfam...
NRW bringt E-Mobilität in Mehrfamilienhäuser
Die E-Mobilität in Deutschland stockt. Zu wenig Ladepunkte, zu lange Ladezeiten und geringe Reichweiten bremsen das Interesse der Verb... mehr »

NewsNews

Rechtsberatungs-Hotline

Der Verband bietet seinen Mitgliedern eine tägliche Rechtsberatungs-Hotline in Kooperation mit der Kanzlei WIR Jennißen und Partner, Köln, auf den Internetseiten des VNWI. Zur Hotline »

Rechtsberatungs-HotlineRechtsberatungs-Hotline