Jetzt VNWI Mitglied werden »
Termin: 23. Februar 2019

20. Kölner Verwalterforum

Maternushaus Köln, Köln (Karte auf Google Maps)
Anfang: 23.02.2019, Uhr
Ende: 23.02.2019, Uhr
Referent:

### AUSGEBUCHT ###

20. Kölner Verwalterforum

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
20 Jahre VNWI und 20 Jahre Kölner Verwalterforum – ein solches Doppeljubiläum führt immer auch zu einem kurzen Innehalten. Was hat unsere Verbandsarbeit zum Erfolg geführt? Und wie wird sie sich zukünftig gestalten?

Top-Qualität in der Verwalterarbeit – nur sie führt zur Zufriedenheit der Kunden und Mitarbeiter von Verwaltungsunternehmen und zur Akzeptanz leistungsgerechter Vergütungen! Mit diesem Anspruch leistet der VNWI praxisnahe Unterstützung für seine Mitglieder. Davon zeugen unsere – jährlich mittlerweile 40 – Fortbildungsveranstaltungen in ganz NRW wie auch unsere Musterverträge sowie zahlreiche weitere Publikationen, die weit über die Verbandsgrenzen Anerkennung finden. Und nicht zuletzt profitieren unsere Mitglieder von der kostenlosen Rechtsberatungshotline des Verbandes.

Nur gemeinsam sind wir stark! Der VNWI zählt heute mehr als 600 Mitglieder. Er ist damit die größte berufsständige Interessenvertretung in NRW und zugleich der größte Landesverband im Dachverband Deutscher Immobilienverwalter. Diese Entwicklung, aber auch das Lob für unsere Verbandsarbeit machen uns ein wenig stolz. Vor allem aber sind wir all jenen Akteuren dankbar, die uns dabei täglich unterstützen.

Was beschäftigt unsere Branche heute und in Zukunft? Die diesjährige Jubiläumsausgabe des Kölner Verwalterforums liefert die Antworten, sei es zur aktuellen Rechtsprechung im WEG- und Mietrecht oder zur praktischen Umsetzung der DSGVO. Eine rechtssichere Verwaltungstätigkeit ist wichtig – aber wir brauchen ebenso Orientierung in der digitalisierten Welt, die unsere Verwaltertätigkeit enorm verändert. Wir entscheiden mit, was uns hilft und was nur „in“ ist. Unser Gastredner, Dr. Florian Ilgen, zeigt, wie Sie mit der richtigen Einstellung vom digitalen Wandel profitieren können. Und mit dem Blick in das digitale Verwalterbüro der Zukunft bereiten wir uns auf den Digitalisierungskongress des VNWI am 29.11.19, der unser traditionelles Winterseminar ablöst, vor.

Die Investitionen in qualifizierte Mitarbeiter und eine moderne Verwaltungsorganisation erfordern eine leistungsgerechte Vergütung, ein Paradigmenwechsel bei der Kalkulation der Verwaltervergütung ist unverzichtbar. Lassen Sie sich vom Vergütungsmodell des neuen WEG-Verwaltervertrags des VNWI überraschen.

All dies zeigt: Der VNWI gestaltet die zukünftige Entwicklung der Verwalterbranche entscheidend mit. Vorstand und Geschäftsstelle laden Sie herzlich ein, uns dabei auch weiterhin aktiv zu begleiten!

Wir freuen uns, Sie in Köln zu sehen!

Dr. Michael Casser
(Vorstandsvorsitzender)

Astrid Schultheis
(Vorstandsmitglied)

Dr. Klaus Vossen
(stellv. Vorstandsvorsitzender)

Dr. Roland Nolte
(Geschäftsführer)


Referenten

Dr. Michael Casser Dr. Michael Casser
Vorstandsvorsitzender des VNWI e.V.
 
Dr. Roland Nolte

Dr. Roland Nolte
Geschäftsführer des VNWI e.V.

 
Wolfgang D. Heckeler

Wolfgang D. Heckeler
Präsident des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter e.V. (DDIV)
Berlin

 
Prof. Dr. Florian Jacoby

Prof. Dr. Florian Jacoby
Direktor der Forschungsstelle für Immobilienrecht (FIR), 
Universität Bielefeld

 
Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch

Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch
Stellvertretene Vorsitzende des V. Senats am Bundesgerichtshofs
Karlsruhe

 
Prof. Dr. Martin Häublein

Prof. Dr. Martin Häublein
Universität Innsbruck

 
Ralf Michels

Ralf Michels
Inhaber der A. S. Hausverwaltungs- & Projektentwicklungs- GmbH, Hamburg und Leitung AG Digitalisierung des DDIV

 
Sabine Beckers

Sabine Beckers
Rechtsanwältin
Albrecht Rechts­anwälte, Köln

 
Thomas Hannemann

Thomas Hannemann
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Karlsruhe


Programm

8.30 Uhr Morgenkaffee in der Fachausstellung
 
9.00 Uhr Verbandsarbeit für Sie!

Die Herausforderungen der Branche und die Antworten des VNWI


Referent: Dr. Michael Casser
9.30 Uhr Das neue Bauvertragsrecht – die wichtigsten Änderungen und ihre Berücksichtigung im neuen VNWI-Bauvertrag

Referent: Wolfgang D. Heckeler
9.45 Uhr Paradigmenwechsel bei den Verwaltervergütungen: Preisbestandteile statt Zusatzvergütungen
Warum Preishauptabreden nicht der AGB-Kontrolle unterliegen und Verwalter auch Pflichtaufgaben variabel bepreisen dürfen


Referent: Prof. Dr. Florian Jacoby

Der neue WEG-Verwaltervertrag des VNWI
– wieder ein Meilenstein auf dem Weg zu einer fairen Vergütung des Verwalters

Referent: Dr. Michael Casser
 
10.45 Uhr Kaffee und Kontakte
 
11.15 Uhr Aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum Wohnungseigentumsrecht

Referentin: Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch
 
12.00 Uhr Kaffee und Kontakte
 
12.30 Uhr Die Unzulänglichkeit der Vorschriften über bauliche Veränderungen und ihre Folgen für 
die Praxis – warum §§ 16, 22 WEG dringend novelliert werden müssen


Referent: Prof. Dr. Martin Häublein
 
13.00 Uhr Mittagsbuffet und Gespräche
 
14.00 Uhr Das digitale Verwalter-Büro der Zukunft – aus der Praxis für die Praxis

Referent: Ralf Michels
14.30 Uhr Digital Mindset – wie Sie mit der richtigen Einstellung vom Digitalen Wandel profitieren

Chin Meyer Finanzkabarett
 
15.15 Uhr Kaffee und Kontakte
 
15.45 Uhr DSGVO – praktisch gelebt:
Die FAQs und Arbeitshilfen des VNWI


Referentin: Sabine Beckers
16.15 Uhr Das neue Mietrechtsanpassungsgesetz ist da:
Was Sie jetzt bei Neuvermietungen, Mieterhöhungen und Modernisierungsmaßnahmen beachten müssen!


Referent: Thomas Hannemann
 
17.00 Uhr Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Für die Teilnahme erhalten Sie eine Weiterbildungsbescheinigung gemäß § 34c Abs. 2 a Gewerbeordnung.

Für Mitglieder des VNWI ist die Teilnahme kostenlos.
Nicht-Mitglieder können gegen eine Seminargebühr von EUR 95,– zzgl. USt. teilnehmen. Die Seminargebühr wird bei Eintritt in unseren Verband bis zum 31.03.2019 auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet. Melden Sie sich mit dem Anmeldevordruck oder hier online schnellstmöglich an.

Einladungsflyer 20. Kölner Verwalterforum

Golden Twenties in Köln
Golden Twenties in Köln
Doppeljubiläum: 20 Jahre VNWI – 20. Kölner Verwalterforum Ein in stimmungsvolles Licht getauchter „Kölner Wartesaal“, über 350 erwartu... mehr »

NewsNews

Rechtsberatungs-Hotline

Der Verband bietet seinen Mitgliedern eine tägliche Rechtsberatungs-Hotline in Kooperation mit der Kanzlei WIR Jennißen und Partner, Köln, auf den Internetseiten des VNWI. Zur Hotline »

Rechtsberatungs-HotlineRechtsberatungs-Hotline